Deutsch-ukrainisch-polnisches Seminar

WER WÄHLT, GEWINNT?
WAHLEN UND
POLITISCHE PARTIZIPATION

Regensburg – Tscherniwzi
PROJEKT
 
     
Das Phänomen Wahlen und ihr Kontext sind Thema eines gemeinsamen Seminars des Bayerischen Hoch­schulzentrums für Mittel-, Ost- und Südost­europa (BAY­HOST) an der Universität Regens­burg und des Zentrums GEDANKENDACH an der Universität Tscher­niwzi.

 

Den unmittelbaren thematischen und praktischen Be­zug des Seminars stellen die Wahlen in das Uk­ra­inische Parla­ment Werchowna Rada 2012 dar.

 

Unser Ziel ist, Studierenden aus Deutschland, der Uk­raine und Polen vergleichende Einblicke in den Zu­sammenhang zwischen Wahlen und Demokrati­sie­rungsgrad im eigenen und in den beiden ande­ren Ländern zu ermöglichen.
HINWEISE 
Das Projekt ist interdisziplinär und offen für interessierte Studierende verschiedener Fachrichtungen. Weitere Informationen zu Ihrer Bewerbung finden Sie hier.

 

=> Den Großteil der Kosten für Reise, Unterkunft und Verpflegung
über­nehmen die Veranstalter.
 
=> Die Teilnahme an beiden Seminar­teilen (Regensburg und Tscherniwzi) ist verpflichtend.

Gefördert durch den DAAD

aus Mitteln des Auswärtigen Amtes

Bayerisches Hochschulzentrum für
Mittel-, Ost und
Südosteuropa

1